Datum: 8. Mai 2019

Uhrzeit: 19-21 Uhr (mit Pause)

Ort: Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg

Virtuoses Spiel und Inspiration

In ausgefeilten Kompositionen und interessanten Arrangements lassen die drei Musiker in ihrem Spiel viel Raum für Improvisationen. Das ergibt auf der Bühne eine spürbare Intimität, ein Geben und Nehmen, ein Rufen und Antworten, unmittelbare gegenseitige Inspiration.

Leidenschaftlich und elegant schaffen sie mit ihren Interpretationen der Werke auch von Astor Piazzolla, Pixinguinha oder Pat Metheny einen Spannungsbogen, der verschiedene musikalische Welten umschließt.

Ein virtuoses Spiel voller poetischer Klangfarben, jazzigem Drive, von stillen Momenten, erotischer Spannung und kraftvollen humorvollen Tönen. Das für seine sensiblen Interpretationen bekannte Trio spielt seit vielen Jahren im In- und Ausland.

Recent Posts