Datum: 26. März 2020

Uhrzeit: 18 - 20 Uhr (mit Pause)

Ort: Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg

Volkslieder – plattdeutsch und hochdeutsch

Graf und Scheffler – das kommt von Graben und Schaufeln.

Denn die zwei Männer heben einen Schatz. Sie entdecken Schönheit und Tiefe der Lieder ihrer Heimat. Sie singen hoch- und plattdeutsche Volkslieder und begleiten sich dazu auf Mandoline, Akkordeon und Gitarre.

In den wohlgesetzten Arrangements behalten Melodie und Text den nötigen Raum, um ihre Seele spüren zu lassen. „Keine Akademisierung, keine Grobheit, keine ironische Distanz“.

Die Lieder sind da, wir müssen sie nur spielen, so gut und schön wir können, so das Credo des Hamburger Duos.

Jan Graf – Gitarre, Akkordeon und Gesang,
Christoph Scheffler – Gitarre, Mandoline und Gesang

 

Recent Posts