Datum: 22. Januar 2020

Uhrzeit: 18 - 20 Uhr (mit Pause)

Ort: Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg

Was für ein Traum!

Zwei Elfen – ÜNNER-ELV (die Elfe von der Unterelbe) und BÖVER-ELV (die Elfe von der Oberelbe) – sind zerstrittene Zwillingsschwestern. Einmal im Jahr – immer zur Mittsommernacht – findet an der Geesthachter Schleuse ein Familientreffen statt.

Alljährlich schwelgen dann beide Schwestern in hohen Tönen von den Vorzügen ihrer jeweiligen Heimat, und jede versucht, die andere davon zu überzeugen, dass ihr Revier das schönere ist.

Kaum zu glauben, aber nach dem Erwachen geht der Traum weiter…

 

Ein humorvoller Reisetöörn op Platt entlang der Elbe nimmt seinen Lauf: Mit tollen Blues-op-Platt Songs und viel Snutenhobel, mit Geschichten to´n Smuustergrienen sowie Publikumsbeteiligung und Gute-Launegarantie. Auch für Quiddjes und Nichtplattschnacker gut zu verstehen.

Lars-Luis-Linek –  spielt Snutenhobel und singt

Recent Posts