Emmele Toepfer Spende

Mit der Emmele Toepfer Spende sollen vorbildliche soziale Leistungen und Initiativen vor allem im Kinder- und Jugendbereich ausgezeichnet werden. Die Dotierung steht im Ermessen des Stiftungsrates, der auch über den Verleihungsrhythmus und den Empfänger entscheidet. Seit 1999 wurde die Emmele Toepfer Spende einmal jährlich vergeben. Die Dotierung lag in den letzten Jahren bei 10.000 Euro.

Bisherige Empfänger der Emmele Toepfer Spende

  • 2017 – Albertinen-Stiftung – Projekt „Atempause“
  • 2016 – Stiftung „Ein Platz für Kinder“ – Projekt Mattisburg Hamburg
  • 2015 – Benita Quadflieg-Stiftung – Kinderhaus Mignon, Hamburg
  • 2014 – KinderLicht e. V., Hamburg
  • 2013 – Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e. V.
  • 2012 – LUKULULE e. V., Hamburg
  • 2011 – Diakonische Werk Hamburg – Landesverband der Inneren Mission e.V.
  • 2010 – HIPPY Deutschland e.V.
  • 2009 – Integrations-Kindertagesstätte Maria Magdalena, Eltern-Kind-Zentrum am Osdorfer Born
  • 2007 – Theodor-Wenzel-Haus, Hamburg
  • 2006 – Stiftung Mittagskinder, Hamburg
  • 2005 – Hilfspunkt e.V., Hamburg
  • 2004 – Theaterwerkstatt Klabauter e.V., Hamburg
  • 2003 – Kinder-Hospiz Sternenbrücke, Hamburg
  • 2002 – Stiftung phönikks, Hamburg
  • 2001 – Müttergenesungswerk der Ev.-Luth. Kirche Nordelbien
  • 2000 – Ev. Kindertagesheim St. Michaelis und offener Kindertreff Mümmelmannsberg der ev.-luth. Kirche in Steinbeck
  • 1999 – Kinderluftbrücke Witta Pohl, Hamburg